Gebackener Camembert – mehr als nur Käse

Gebackener Camembert verführt mit kräftigen Aromen

Beim Camembert handelt es sich ursprünglich um einen französischen Weißschimmelkäse. Dieser verführt mit kräftigen, aber auch subtilen Aromen. Der Camembert schmilzt am Gaumen und besticht mit seiner Cremigkeit. Du kannst mit dem Camembert viele Gerichte kochen, die sich innovativ, kreativ und neu präsentieren. Camembert Rezepte decken aber auch eine große Bandbreite zwischen deftig und markant bis fein, elegant und dezent ab.

Gebackener Camembert – in vielen Varianten zaubern

Gebackener Camembert ist natürlich der Klassiker schlechthin. Doch das beliebte Gericht aus den 1970-er Jahren erlebt in der heutigen Zeit ein Comeback. Natürlich zeigt sich dabei der Camembert auch in einem etwas anderen Kleid.

Traditionell wird der gebackene Camembert in Brösel paniert und mit Kartoffeln, Kartoffelsalat, Sauce Tartar und Preiselbeeren serviert. Doch der Camembert lässt sich in zahlreichen anderen Formen backen.

Sehr harmonisch zeigt sich eine nussige Panade. Dazu reibst du Nüsse deiner Wahl sehr fein. Den Camembert wälzt du zuvor wie üblich in etwas Mehl, ziehst ihn in der Panierstraße durch leicht verquirltes Ei, panierst ihn jedoch dann in den gemahlenen Nüssen. Du kannst hier zu Walnüssen, Haselnüssen, Pistazien, Mandeln, Cashew Nüssen oder gemischten Nüssen greifen.

Einen sehr exotischen Touch erhält der Camembert, wenn du ihn in Kokosraspeln panierst. So bringst du einen Hauch von Asien auf den Tisch. Du kannst dazu ein fruchtig-scharfes Mango Chutney und eine scharfe Wasabi Mayonnaise anrichten.

Du kannst den Camembert auch in Chips-Brösel panieren. Dies klingt sicher für den ersten Moment etwas ungewöhnlich, verleiht dem Käse jedoch eine besonders knusprige Hülle. Dazu gibst du die Chips deiner Wahl in einen Gefrierbeutel und schlägst mit dem Nudelholz ordentlich drauf. So zerkleinerst du die Chips. Du kannst hierfür klassische Chips, aber auch Käse-Chips, Paprika-Chips, Essig-Chips oder andere Sorten verwenden. Du darfst auch ruhig zu Chips greifen, die nicht mehr so knusprig sind. Sie erhalten durch das Frittieren ihren gewünschten Crunch zurück.

Sehr lecker schmeckt der Camembert auch, wenn du ihn in Müsli panierst. Du kannst dafür jede beliebige Müslimischung verwenden. Am besten jedoch wird der Camembert mit einer Hülle aus Früchte- und Nüssemüsli. Es können ruhig einige Trockenfrüchte, Rosinen, verschiedene Nüsse, Samen und Flocken im Müsli sein. Diese unterschiedlichen Texturen und Aromen sorgen für das besondere Etwas.

Zum Backen und Frittieren eignet sich unser Camembert aus der Dose ganz ausgezeichnet.

Mit Camembert überbacken – das Tüpfelchen auf dem I

Mit Käse Überbackenes schmeckt immer lecker. Wenn du zum Überbacken Camembert verwendest, dann verleihst du den Speisen eine gewisse Eleganz, die du mit herkömmlichem Hartkäse nicht erreichst. Du kannst so ziemlich alles mit Camembert überbacken.

Versuche es doch einmal mit dünn geklopftem Putenschnitzel, dass du mit Zwiebel, Tomaten und Knoblauch belegst und mit Camembert überbäckst. Der Camembert soll im Ofen richtig schön schmelzen und gleichzeitig eine knusprige, leicht gebräunte Haube bekommen. Achte also darauf, dass du den Camembert nicht zu dünn schneidest.

Du kannst mit dem Camembert auch ein ordentliches Stück Steak verfeinern. Sobald das Steak links und rechts angebraten wurde, belegst du es mit dem Weichkäse und gibst es ins Backrohr. Dort darf der Käse schmelzen und knusprig, goldgelb werden. Vorsicht jedoch, dass der Camembert nicht schwarz wird. Lässt du ihn zu lange gratinieren, wird er bitter und ungenießbar.

Du kannst auch viele vegetarische Gerichte zaubern, indem du diverses Gemüse mit Camembert überbäckst. Sehr sommerlich und raffiniert präsentiert sich die überbackene Zucchini. Halbiere eine Zucchini der Länge nach und entferne die Kerne vorsichtig mit einem Löffel. Nun kannst du den Camembert würfelig schneiden, mit Kräutern und Bröseln vermengen und die Zucchini damit befüllen. Du kannst alles mit einem schönen mediterranen Gewürz abschmecken. Alles kommt bei etwa 170° Celsius für knapp 12 Minuten in den Ofen. Heraus kommt ein wunderbar duftendes und delikates vegetarisches Gericht.

Tofu, Tempeh und Seitan lassen sich auch herrlich mit Camembert überbacken. Die Geheimzutat hier heißt Feigensenf. Bestreiche Tofu, Tempeh oder Seitan dünn mit Feigensenf, bevor du alles mit Camembert belegst und im Ofen überbäckst. Falls du keinen Senf magst, kannst du auch Feigenmarmelade verwenden. Diese harmoniert ebenfalls ausgezeichnet mit unserem Camembert aus der Käsebox.

Camembert Rezepte aus dem Ofen – lecker und einfach, einfach lecker

Mit unserem Camembert aus der Dose kannst du auch herrliche Füllungen machen. Wie wäre es zum Beispiel mit gefüllten Hühnchen-Rouladen? Dazu klopfst du das Hühnchen dünn und belegst es mit Spinatblätter. Den Camembert pürierst du mit dem Stabmixer mit etwas Kokosmilch und einem Löffel Feigensenf. Diese Paste wird auf das Hühnchen aufgestrichen und eingerollt. Brate alles nun rundherum an und lass es im Ofen bei 180° Celsius für 10 Minuten fertig garen.

Du kannst auch ein schönes Ratatouille mit im Ofen gebackenem Camembert-Käse verfeinern. Dazu lässt du den Camembert einfach bei 180° Celsius in etwa 2 cm dicken Scheiben im Ofen knusprig werden. Vor dem Servieren setzt du den heißen Camembert auf das dampfende Ratatouille und bestreust ihn zusätzlich mit einer mediterranen Gewürzmischung und einem Hauch von Cayenne Pfeffer.

Ein weiteres Camembert Rezept aus dem Ofen sind gefüllte Paprika und Tomaten. Auch hier wird der Camembert mit dem Stabmixer und etwas Kokosmilch püriert. Vermische alles mit gebratenen Zwiebeln, Knoblauch, in Streifen geschnittenen Karotten und Kraut und befülle die halbierten und ausgehöhlten Tomaten und Paprika damit. Setze alles in eine Auflaufform und lasse das gefüllte Gemüse bei 180° Celsius für 15 Minuten im Ofen schmoren.

Für diese Camembert Rezepte aus dem Ofen eignet sich wieder der Camembert aus der Dose ganz ausgezeichnet. Dieser hat für sämtliche Rezepte die ideale Konsistenz und eine ganz feine, raffinierte Note. Doch der Käse schmeckt auch pur zur Brotzeit ganz hervorragend. Dieser Camembert ist einfach ein Allrounder, der sowohl heiß oder kalt begeistert.

Kennst du schon unseren Dosenkäse?

Code 108

Käse einfach selber machen auf:

kaese-selber.de